Kurz und bündig:

Kaufnebenkosten

 

Grunderwerbssteuer:

•Generell 3,5 % des Kaufpreises

•2, 0 % des Kaufpreises wenn der Kaufvertrag zwischen nahen Verwandten abgeschlossen wird

•Wird vom Finanzamt berechnet

 

Eintragungsgebühr für das Grundbuch:

•1,1 % des Kaufpreises (für die Eintragung des Eigentumsrechts im Grundbuch)

 

Provisionen an den Makler:

•Kaufpreis bis 36.336 Euro: max. 4% des Kaufpreises (zuzügl. 20 % USt)

•Kaufpreis von 36.336 Euro bis 48.448 Euro: max. € 1.453,- (zuzügl. 20% USt)

•Kaufpreis ab 48.448 Euro: max. 3% des Kaufpreises (zuzügl. 20 % USt)

 

Errichtung des Kaufvertrags:

•etwa 2-3 % des Kaufpreises (zzgl. 20 % Ust)

•Kosten zur Errichtung eines Kaufvertrags fallen beim Notar oder Rechtsanwalt an

 

Grundbuchseintragungsgebühr bei Pfandrechten

•1,2 % des Pfandbetrages, wenn einer kreditgebenden Bank ein Pfandrecht im Grundbuch eingetragen wird